Agenda

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freunde

Wie wir alle erfahren haben, hat der Bundesrat einschneidende Massnahmen für das gesellschaftliche Leben verordnet zur Eindämmung des Corona-Virus. So werden auch wir in der Chrischona Gränichen per sofort sämtliche Anlässe streichen. Darunter fallen alle Gottesdienste, Gebets- und Bibelgruppen, Foren, Hauskreise/Kleingruppen, Goldnachmittage, Jungschar und Jugendgruppe.   In dieser herausfordernden Zeit wollen wir füreinander da sein. Die älteren Menschen und Risiko-Gruppen werden ausdrücklich davor gewarnt, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen. Sehr gerne übernehmen wir Einkäufe und andere Hilfsleistungen, um Schutz vor Ansteckungen zu bieten. Gerne nimmt Edith Hofmann dein Anliegen entgegen.

Als Alternative zu den Sonntagsgottesdiensten haben wir folgende Vorschläge:

- Die Seetal-Chile Seon (www.seetal-chile.ch) sowie die Lenzchile Reinach (www.lenzchile.ch/live) bieten jeweils sonntags um 10 Uhr online-Gottesdienste an.  - Man telefoniert um 10 Uhr miteinander und betet gemeinsam. - Man verbringt bewusst am Sonntagmorgen Zeit mit Gott beim Bibellesen und in der Stille. - Gruppen lesen denselben Text in der Bibel und tauschen darüber per Telefon aus. - ….. vielleicht hast auch du eine kreative Idee, wie man diese Zeit ohne öffentlichen Gottesdienst überbrücken kann? Lass uns deinen Vorschlag wissen.

Es ist uns sehr wichtig, dass wir weiterhin als Chrischona-Familie miteinander verbunden bleiben, gerade in dieser unsicheren Zeit. So möchten wir wöchentlich ein GemeindeInfo versenden mit den neusten Informationen, Beiträgen und Zeugnissen. Teile uns mit, was du gerade erlebst, lass uns Anteil geben an dem, was dich bewegt und du an deine Glaubensgeschwister weitergeben möchtest. Melde dich dafür bei Christa Aemmer

Gerne sind wir auch für dich da, wenn du Gebetsunterstützung brauchst und etwas Schweres durchmachst. Das Gebet ist eine wirkungsvolle Kraft und als Geschwister sind wir aufgefordert, füreinander im Gebet einzustehen. Edith Hofmann nimmt deinen Anruf sehr gerne entgegen. Selbstverständlich wird dein Gebetsanliegen nur in der Sonderkommision (bestehend aus Fred, Stefan, Simon, Edith, Rahel und Christa) geteilt und dafür gebetet.

Gemeinsam werden wir durch diese Zeit gehen. Lasst uns ganz bewusst für unsere Gemeinde, unser Land und unsere Mitmenschen beten.
Wir wünschen dir von Herzen eine gesegnete und erfüllte Zeit in Gottes guter Hand. Sei gesegnet und umarmt.